Lenkkopflager II

Hier kann man gut die neuen Lager(-schalen) sehen (ohne Kugellager):

Oben alt, unten neu ­čśë Staubschutzring, untere Lagerschale unteres Lager, untere Lagerschale oberes Lager, obere Lagerschale unteres Lager (von links nach rechts)

Mit passendem erhitzen und einfrieren lie├čen sich alle gut wieder einschlagen.

Ich konnte das Steuerrohr incl. Kotfl├╝gel schon komplett fertig stellen:

Posted in Vespa | Leave a comment

Lenkkopflager

Eigentlich wollte ich meinen Schrauber das Austauschen der Lenkkopflager ├╝berlassen. Leider kann ich bevor diese ausgetauscht sind, gar nichts machen. Deswegen habe ich mich dazu entschieden die Lenkkopflager selbst auszutauschen. Es gibt zwei Lager, das obere und das untere, wo bei das untere wiederum aus zwei Teilen besteht. Am einfachsten ist das untere Lager des unteren Lenkkopflagers. Es sitzt auf dem Steuerrohr und kann dort mit einem kleinen Mei├čel samt Lagerschale relativ leicht runter geschlagen werden. Schwieriger gestalten sich die beiden anderen. F├╝r diese habe ich mir aus dem Baumarkt ein Werkzeug gebaut. Eine M12 Gewindestange mit Muttern und den passenden Unterlegscheiben (ca. 10 ÔéČ). Es hat zwar ein wenig gedauert bis ich die obere Lagerschale des unteren Lagers raus hatte, aber es ist jetzt ohne Schaden raus. Daf├╝r ging die Lagerschale des oberen Lagers ganz leicht raus:

img_2892.jpg

img_2891.jpg

Posted in Vespa | Leave a comment

Endlich

Am Freitag war es dann soweit. Der Lackierer rief mich an und sagte das ich den Roller holen kann. Es sieht wirklich spitze aus. Leider mu├č jetzt als n├Ąchstes die Lagerschalen erneuert werden. Dies muss mit spezial Werkzeug passieren, was nur mein Schrauber hat. Der hat aber leider jetzt 4 Wochen Urlaub. Also hei├čt es wieder mal warten … ;-(

img_2881.jpg

Posted in Vespa | Leave a comment

D├╝senstock

Damit der Motor nach der Aufr├╝stung nicht zu mager ist, habe ich noch die Bed├╝sung auf eine 106er D├╝se ge├Ąndert. Daf├╝r kurz die Hauptd├╝se aus dem Vergaser geschraubt und die Spitze mit der neuen D├╝se ersetzt. Meine Vorbereitungen sind jetzt eigentlich alle abgeschlossen. Ich warte darauf das der Lackierer sich meldet.

img_2873.jpg

img_2872.jpg

Posted in Vespa | Leave a comment

DR135

Da der 80er Kolben schon sehr mitgenommen aussieht und auch den oberen Ring anscheinend nicht halten kann, muss ich diesen ersetzen. Leider gibt es f├╝r die 80er keine neuen Kolben oder Zylinder. Piaggio hat die Herstellung komplett eingestellt und auch sonst bieten die normalen Anbieter hierf├╝r keine L├Âsung an, weil die 80er eine reine Deutsche L├Âsung wegen der damaligen F├╝hrerscheinklasse 1b war.

Es gibt aber einen guten Ersatz, einen DR135. Dieses Set gibt es schon seit den anf├Ąngen der 80er als Tuning Set f├╝r das 80er Modell:

img_2846.jpg

Wie man sieht besteht es aus einem Zylinder, Kolben und dem Zylinderkopf. Den 80er Kolben hatte ich ja bereits abgemacht. nachdem ich alle Teile ordentlich mit Motor├Âl geschmiert habe den neuen drauf:

img_2848.jpg

Anschlie├čend die Ringe zusammenpressen und vorsichtig den Zylinder aufstecken und den Zylinderkopf aufsetzen, dann verschrauben.

img_2849.jpg

Fertig!img_2853.jpg

Posted in Vespa | Leave a comment

Hochzeit der Motorh├Ąlften

Da die Kupplung fertig ist, kann ich mich den Motorh├Ąlften widmen. Leider ist mir wieder die Spannung der Feder vom Kickstarter runter gegangen. Ich finde die ist wirklich beschi…. zu spannen. Irgendwann war sie dann wieder gespannt.

img_2841.jpgDann die Kanten der Motorh├Ąlften s├Ąubern, Dichtung drauf und zusammenf├╝gen. Hat leider nicht so gut geklappt, ich dachte ich h├Ątte das Ritzel vom Kickstarter schon eingerastet, war aber nicht. Nachdem ich das gemacht habe ging es. Dann alle Bolzen mit Kupferpaste eingeschmiert und festgeschraubt.

img_2843.jpg

 

img_2844.jpg

Posted in Vespa | Leave a comment

Kupplung ist fertig

Ich habe heute die Kupplung zusammen gesetzt. Den Korb mit Tellern und neuen Federn best├╝ckt,img_2836.jpg

dann die Antriebsscheibe, dann die Scheiben aus dem ├ľlbad genommen und abwechslend mit den “Mitnehmerscheiben” …img_2835.jpg… auf den Korb gelegt. Zum Schluss den Sicherungsring rein und das Kupplungswerkzeug entspannen. Fertig!

img_2840.jpgDann habe ich sie zum Austropfen ├╝bers ├ľlbad gehangen.

img_2838.jpg

 

Posted in Vespa | Leave a comment

Das Blech ist fertig

Im Moment liegen die Kupplungsscheiben im ├ľlbad. Der Motor (in 2 Teilen) wartet auf den zusammenbau.

Aber, nachdem ich die Trittleisten angepasst habe, ist der Rahmen noch einmal abgezogen (mit Spachtelmasse) worden. Anschlie├čend wurde noch einmal mit EP lackiert. Aus meiner Sicht ist er Perfekt geworden und wartet auf den Lackierer:

fertig3

fertig2

Posted in Vespa | Leave a comment

Auf der Suche nach einem Kolbenring

Da der 80er Kolben schon arg mitgenommen war, es aber keinen neuen als Ersatz gibt, habe ich mir einen DR135 bestellt. F├╝r das Umr├╝sten muss der Zylinderkopf abgenommen werden. Dann kann man den Zylinder einfach abziehen. Es kommt dann der Kolben zum Vorschein. Vor 2 jahren, als ich den Motor zum ersten mal ge├Âffnet habe, war ich sehr ├╝berrascht, dass nur ein Kolbenring vorhanden war. Ich habe also zwei neue gekauft und sie ausgetauscht. Als ich den Kolben jetzt ausgebaut hatte, sah er so aus:

img_2832.jpg

Der zweite Ring war wieder weg!!! Da er sich nicht in Luft aufl├Âsen kann, kann er nur im Kurbelwellengeh├Ąuse gelandet sein. Um sicher zu gehen das er keinen Schaden anrichtet, muss ich leider den Motor wieder spalten… ;-(

Also L├╝fterrad fest klemmen und Mutter ab. Dann die Z├╝ndplatte abschrauben und alle Bolzen aufschrauben, die den Motor zusammen halten.

img_2821.jpg

img_2822.jpg

img_2829.jpg

img_2830-1.jpg

Jetzt kommt die eigentliche ├ťberaschung… Nirgends ein Kolbenring, er hat sich einfach in Luft aufgel├Âst!!! Ich habe keine Ahnung wo er hin ist, wei├č jetzt aber, dass er keinen Schaden im Motor ausl├Âst. Au├čerdem habe ich, so glaube ich, ein weiteres Problem gel├Âst. Der Motor hat manchmal eine klein wenig getropft, nicht viel, es war auch kein Getriebe├Âl wie es klassisch der Fall ist. Ich habe die Stelle zwischen Zylinder und Motorgeh├Ąuse ausgemacht. Dachte aber das der Zylinder nicht richtig dicht abschlie├čt. Aber ich denke es lag daran das die Dichtung verrutscht ist:

img_2831.jpg

Posted in Vespa | Leave a comment

Kupplung

Da ich das Gef├╝hl hatte, dass die Kupplung nicht mehr sorichtig trennt, wollte ich die Bel├Ąge der Kupplung erneuern. Deswegen Kupplungsdeckel ab, Feststeller dran, Schraube l├Âsen, Kupplung runter nehmen. Habe mir zum Zerlegen ein Kupplungswerkzeug angeschafft, also klemmen und dann die einzelnen Teile abnehmen. Ben├Âtige jetzt noch neue Bel├Ąge, dann kann ich sie wieder zusammen bauen.

img_2815.jpg

Posted in Vespa | Leave a comment